Sport: Rote Ente gegen blaue Ente

Der Nord-Süd-Gipfel, FC Bayern gegen den HSV, wird in den Schlagzeilen zum „Krisengipfel der lahmen Enten“. Außerdem: St. Pauli-Coach Stanislawski puzzelt an seiner Abwehr, die Freezers wollen ihre letzte Chance nutzen und beim HSV-Handball spielen am Sonntag die Stars von morgen vor.

Noch wenige Stunden bis 15.30 Uhr, dann trifft der HSV auf den FC Bayern. Dieter Matz erinnert in seinem Blog an die großen Nord-Südgipfel der vergangenen 20 Jahre. In der Gegenwart aber treffen zwei verunsicherte Mannschaften aufeinander, denn auf den Trainerbänken der Allianz-Arena nehmen entmachtete Trainer Platz. Sportschau.de schreibt, in Anlehnung an eine amerikanische Redewendung, vom „Krisengipfel der lahmen Enten“.

Der FC St. Pauli muss am Sonntag Abend, um 17.30 Uhr  im Millerntorstadion gegen den VfB Stuttgart ran – und möglichst gewinnen, um nicht noch weiter in der Tabelle abzurutschen. Vor dem Spiel plagen Trainer Stanislawski allerdings Personalsorgen. Die Mopo spricht vom Abwehrpuzzle: Mit Zambrano, Rothenbach, Fabio Morena und Bastian Oczipka fällt eine komplette Viererkette  aus.

Die Freezers haben nach der bitteren Niederlage gegen Hannover nur noch eine Minimalchance auf den Einzug in die Playoffs – aber die wollen sie nutzen. Am Sonntag um 14.30 Uhr laufen sie in Berlin gegen die  Eisbären aufs Eis. Sie müssen gewinnen und gleichzeitig auf eine Niederlage der Nürnberg Ice Tigers gegen Krefeld hoffen. Brisant: Die Konkurrenz aus Nürnberg befürchtet eine Spielabsprache, weil Eisbären und Freezers beide zur Anschutz Entertainment Group gehören.

Die HSV-Handballer haben bis zum nächsten Spiel am Mittwoch eine kleine Verschnaufpause. HSV-Kreisläufer Bertrand Gille freut sich erst mal auf Montag. Dann wird der französischen Weltmeister zusammen mit seinen Nationalmannschaftskollegen von Nicolas Sarcozy im Élysée-Palast geehrt. Wer die HSV-Stars von morgen sehen will, kann am Sonntag  ab 9 Uhr beim  Jugend-TryOut des HSV Handball in der Volksbank-Arena vorbeischauen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sport

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s