Politik: „Unglaubliches kulturelles Potential“

Munteres Treiben nach der Wahl: Olaf Scholz landet mit der Vorstellung von Barbara Kissler als Kultursenatorin einen weiteren Coup und gilt jetzt als Kanzlerkandidat, ein kompletter Wahlbezirk wählt mit falschen Wahlzetteln und das Wahlsystem wird natürlich auch weiterhin diskutiert. Wem das nicht reicht: Ab Mittwoch soll im öffentlichen Dienst gestreikt werden.

Nach und nach kommen Olaf Scholz offenbar Ideen zur Besetzung der Senatorenposten. Aus heiterem Himmel gab er nun die Verpflichtung von Barbara Kissler als Kultursenatorin bekannt. Kissler ist parteilos, leitete bisher die Staatskanzlei in Berlin und sie weiß den Hamburgern zu schmeicheln. Die Mopo nennt Kissler vorsichtshalber schonmal die größten Problembereiche. Und einen praktischen Nebeneffekt für Scholz‘ Frau erahnt hh-heute.de. Der designierte  Hamburger Bürgermeister wird inzwischen übrigens schon als Kanzlerkandidat gehandelt.

Das Wahlergebnis selbst bietet viel Raum für umfassende Analysen. Die spannendsten Punkte hat die taz zusammengefasst. Eine groteske Erkenntnis: Besonders aufmerksam hat man offenbar in Eißendorf gewählt. Auch das Wahlsystem wird weiter diskutiert (und in diesem Fall verteidigt). Und das Schanzenviertel ist ja sowieso „immer etwas anders“.

Menschlich wird die Wahl bei den Stadtteilreportern aus Eppendorf. Und auch die Mopo unterhält sich mit einem „Betroffenen“, dem (neuen) SPD-Abgeordneten und Reeder Erck Rickmers. Klare Kante gegen die Grünen gibt’s bei Meyer-Wellmann. Und Kampagnen-Vorwürfe gegen das Hamburger Abendblatt bei Günter Pumm.

In dieser Woche könnte aber auch noch ein anderes Thema die Stadt beschäftigen: Ab Mittwoch soll im öffentlichen Dienst gestreikt werden, Lehrer und Polizisten machen den Anfang.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s