Sport: Freezers zeigen’s dem HSV

Für den HSV und St. Pauli stehen morgen zwei wichtige Spiele an, aber in den Medien werden ganz andere Themen diskutiert. Außerdem: Die Freezers verlängern mit Trainer Laporte, und die HSV-Handballer plagen Personalsorgen.

Die Trainerdebatte beim HSV nervt nun wirklich alle Beteiligten. Neben dem alles dominierenden Thema droht das morgige Auswärtsspiel in Kaiserslautern (15.30), bei dem Stürmer-Star Ruud van Nistelrooy wieder auf der Bank sitzen wird, zur Nebensache zu geraten. Im Interview mit Sport1 fordert Uwe Seeler endlich eine Entscheidung.

Die Freezers haben es den HSV-Verantwortlichen jetzt vorgemacht, sie haben sich entschieden – und zwar für Trainer Laporte. Auch in der nächsten Saison wird Laporte, laut abendblatt.de, bei den Kühlschränken hinter der Bande stehen, sein auslaufender Vertrag wurde verlängert. Auch wenn man mit ihm langfristig plant, dürften ihm baldige Erfolgserlebnisse gelegen kommen: Zum Beispiel heute Abend gegen die DEG Metro Stars (19.30) und beim Heimspiel gegen die Augsburger Panther (Sonntag, 14.30).

Die Kiezkicker bereiten sich nach der Pleite in Dortmund zwar gewissenhaft auf das morgige Heimspiel gegen den Tabellenvierten Hannover96 (15.30) vor, St. Pauli scheint in Gedanken aber noch beim Derbysieg gegen den HSV zu sein. Die (Schaden-)Freude drückt sich inzwischen auch modisch aus, wie die Mopo zu berichten weiß, und die Neuausgabe des Fanzines Übersteiger lässt Benedikt Pliquett noch einmal „nachtreten“.

Die HSV-Handballer spielen morgen im vorletzten Gruppenspiel der Champions League gegen den schwedischen Meister IK Sävehof. Der HSV ist vor dem Auswärtsspiel in Personalnot: Ob Pascal Hens, Domagoj Duvnjak und Bertrand Gille spielen können, entscheidet sich kurzfristig. Eurosport überträgt die Partie live ab 16.45 Uhr.

Zum Abschluss noch eine Nachricht aus dem Boxen: Bei den Olympischen Spielen 2012 steht zum ersten Mal Frauenboxen auf dem Prorgamm. Zwei Hamburger Schülerinnen, Yasemin Paul (17) und Maria Hamel (16), wollen sich bis zu den Spielen nach London durchboxen, das Abendblatt hat sie besucht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sport

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s